U17 Junioren qualifizieren sich für die Schweizermeisterschaft

U17 Junioren qualifizieren sich für die Schweizermeisterschaft

Am 2. April fand in Malters die zweite Qualifikationsrunde für die Schweizermeisterschaft statt. Das Heimteam des VBC Malters konnte sich einen Startplatz an der U17 SM sichern.

Nach der ersten Runde im Januar war der VBC Malters bereits zum zweiten Mal Gastgeber einer U17 Qualifikationsrunde für die Schweizermeisterschaft. Die sieben Teams, welche die 1. Runde erfolgreich überstanden hatten, kämpften auch am vergangenen Sonntag voller Elan um den Einzug ins Finale.

Neben Jona, Smash 05 Laufenburg – Kaisten und Lausanne schafften es auch die Jungs aus Malters unter die letzten vier. Immer mehr wird das aus Not entstandene Projekt aus Malters Spielern, ergänzt mit drei Spielern aus Emmen und Luzern zum Erfolgsrezept. Die Spieler verstehen sich auf und neben dem Feld hervorragend, und die Spielresultate so ganz ohne Trainings lassen sich sehen. Nach den Siegen gegen Servette Star-Onex und Lausanne UC folgte die Niederlage gegen den TSV Jona. Doch der Sieg im Kreuzvergleich gegen Volero Aarberg ebnete dem Team den Weg nach Neuenburg.

Die FinalFour-Turnier der Schweizermeisterschaft findet am 29. und 30. April 2017 in Neuenburg statt.